Projekt Beschreibung

Projektbeschreibung

BAUAUFGABE / LEISTUNGSUMFANG

Erweiterte Rohbauarbeiten für das Forschungsgebäude „Zentrum für leichte und umweltgerechte Bauten (ZELUBA)“.

Der Neubau besteht aus zwei kubischen Gebäudekörpern. Die hohe eingeschossige Prüffeldhalle und das dreigeschossige Labor- und Bürogebäude sind leicht versetzt zueinander angeordnet, so dass sich ein großzügiger Vorplatz ergibt. Verbunden werden die beiden Baukörper vom Foyer, das durch seinen verglasten Fronten einen gleitenden Übergang zwischen Innen und Außen schafft.

Entsprechend der Forschung am ZELUBA wird der Neubau in einer modularen Bauweise und der Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen in Kombination mit konventionellen Werkstoffen ausgeführt. Die hybride Bauweise wird bereits von außen sichtbar: Die weitestgehend hölzerne Halle wird mit Hilfe von Stahlelementen und Seilen an der Stirnseite ausgestützt und ausgesteift. In dem Labor- und Bürogebäude findet der Verbund aus Holz und Stahlbeton beispielsweise in den Decken Anwendung.

Projektdetails

BAUHERR

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V.

ENTWURFSVERFASSER/ ARCHITEKT

ARGE ZELUBA von DGI Bauwerk und schneider+schumacher

BAUZEIT

17 Monate

PROJEKTDATEN

BGF Bürogebäude: 13.276 m²
BGF Hallen: 2.948 m²

BRI Bürogebäude: 51.340 m3
BRI Halle: 18.850 m3

Außenanlagen: 38.322 m² (Grundstücksfläche)

PROJEKTKATEGORIE

Hochbau